Direkt zum Inhalt

Coronavirus

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten

Der Bundesrat hat beschlossen, dass ab dem 27. April ohne Ausnahmen alle medizinischen Behandlungen vorgenommen werden dürfen.

In unseren Ärztezentren halten wir alle Verhaltens- und Hygiene-massnahmen streng ein, um das Ansteckungsrisiko für Sie als Patientin/Patient und unsere Mitarbeitenden weitgehend auszuschliessen. Bei uns tragen alle Mitarbeitenden, die Patientenkontakt haben, eine Schutzmaske - während Ihres Aufenthaltes in unseren Ärztezentren erhalten Sie auf Wunsch selbstverständlich eine Schutzmaske auch ohne Corona-Symptome.
 

Nach wie vor gilt: Wenn Sie Symptome wie Husten, Atemnot und/oder Fieber haben, kontaktieren Sie uns bitte zuerst telefonisch. Wir werden mit Ihnen umgehend einen Termin in einem unserer Ärztezentren vereinbaren, so dass Sie nach Möglichkeit keinen direkten Kontakt mit anderen Patienten haben werden. Die Verhaltensregeln des Bundesamt für Gesundheit (www.bag.admin.ch) sind nach wie vor einzuhalten.
 

Zögern Sie nicht, bei Fragen mit uns Kontakt aufzunehmen!

Auskünfte über allgemeine Informationen

Bei Fragen zur Medikamenten-Bestellung, Abrechnungen etc. wählen Sie bitte die Telefonnumer vom jeweiligen Ärztezentrum.

Informationen zu Krankenkassen-Modellen

Unsere Hausärzte sind Mitglied von LimmiMed. Mehr Informationen finden Sie auf www.limmimed.ch. Auf dieser Seite finden Sie auch die Krankenversicherungen mit den jeweiligen Krankenkassen-Modellen, an welchen die Medvadis-Ärztezentren angeschlossen sind.

Notfallsituationen

Im Notfall zählt jede Minute! Rufen Sie tagsüber bei Ihrer Medvadis-Praxis an. Ausserhalb unserer Öffnungszeiten hilft Ihnen die Notfallhausarztpraxis im Spital Limmattal (Tel. 044 736 80 91). Bei Verdacht auf Schlaganfall oder Herzinfarkt ist der Rettungsdienst die richtige Anlaufstelle (Tel. 144).

Termin-Vereinbarung

Vereinbaren Sie eine Sprechstunde an ihrem gewünschten Standort. Damit Sie den Standort bei Bedarf bequem wechseln können, ist Ihre Krankengeschichte in allen Medvadis-Ärztezentren vorhanden. Mit Ihrem Hausarzt können Sie auch Ihre Überweisung an eine Spezialistin / einen Spezialisten besprechen.

 

Rechnungen

Sofern wir von Ihnen alle benötigten Angaben (Krankenkasse, Unfall, IV und Militär) erhalten haben, erfolgt die Abrechnung direkt mit den Versicherungen. Bei nicht anerkannten Leistungen der Krankenkassen erfolgt eine direkte Abrechnung mit der Patientin / dem Patienten. Für Rechnungskopien und Leistungsübersichten konsultieren Sie bitte das Medvadis-Team an Ihrem Standort. Bei Patientinnen und Patienten, die nicht in der Schweiz wohnhaft sind, erfolgt die Entgeltung ärztlicher Honorare in bar.

Medikamenten-Bestellungen

Bestellen Sie Ihre Medikamente telefonisch oder vor Ort an Ihrem gewünschten Standort. Für Patientinnen und Patienten, die regelmässig dieselben Medikamente einnehmen, können Medikamenten-Listen mitgegeben werden.